Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

St. Gallen, 23. Januar 2017

Die Partei National Orientierter Schweizer PNOS teilt mit, dass sie Rekurs eingereicht habe gegen die Verfügung der Kantonspolizei (09.01.2017), mit der diese ein geplantes Konzert vorsorglich verboten hat. Auch gegen weitere behördliche Entscheide der vergangenen Woche kündigt die Partei Widerstand  an. Sie lasse sich "nicht länger auf der Nase rum tanzen von willkürlichen Behörden und Verboten!". Rechtlichen Beistand hätte die Partei gefunden bei "Staranwalt Valentin Landmann".